Start 2017-04-09T13:07:53+00:00
Loading...

Aktuelles & mehr

811, 2017

Kräuterseminar im Weidingerzentrum in Karlsetin

Heuer besuchte ich zum 2 Mal das 3 tägige Kräuterseminar im Kräuterpfarrer Weidinger Zentrum in Karlstein an der Thaya. Ich [...]

811, 2017

Adventausstellung am 18 November

Am 18. November findet bei Familie Winter in St. Lorenz 1, 3602 Rossatz eine Adventausstellung statt. Beginn: ab 10 Uhr [...]

Regionales & Selbstgemachtes zu kaufen

Waldviertler Familienrezepte

Rezeptsammlung

Eine wunderbare Rezeptsammlung und kulinarische Reise durch 4 Generationen einer Waldviertler Familie gibt Einblick in die Küche von einst und jetzt. Sie enthält Rezepte für jedermann, egal ob Jung oder Alt. Durch die Einfachheit und die ausführlichen Anleitungen können Sie sich ganz einfach auf die Herausforderung des Nachkochens und Ausprobierens einlassen.

weiterlesen

Kräuter & Co

  • Löwenzahn mit Bluete

Löwenzahn

Der Löwenzahn wird in meinen Breiten auch lieblich "Maiblume" genannt. Der Löwenzahn ist eine milde Bitterstoffdroge und damit eine Leber- und Gallenheilpflanze. Er ist stoffwechselanregend und verdauungsstärkend. Durch den hohen Kaliumgehalt ist er auch eine [...]

Knoblauchrauke

Die Knoblauchrauke wird besonders durch ihren Geschmack in der Küche angewendet. Sie riecht bei Zerreiben nach Knoblauch und schmeckt mild aromatisch nach Knoblauch. Am besten frisch in Salate, Öle oder Aufstriche verwenden. Hat sehr viel [...]

Huflattich

Der Huflattich ist stets einer der ersten Frühlingsboten am Wegrand. Seine Einzigartigkeit besteht darin, dass zuerst er zuerst mit seinen gelben Blüten erfreut und wenn diese verblüht sind, kommen erst die Blätter. Die Huflattichblätter können [...]

Wegwarte

Die  Wegwarte (Zichorie) ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit himmelblauen Blüten und einer tiefreichenden Pfahlwurzel. Ihren Namen hat sie vermutlich daher, weil sie bevorzugt an Wegrändern zu finden ist. Sie blüht von der Früh bis [...]

Hagebutte

Die Heckenrose, die sogenannte Hagebutte, ist ein Rosengewächs und ist daher ein stacheliger Strauch. Die roten Früchte, die Hagebutten, reifen im Sommer heran und bleiben bis zum nächsten Jahr am Strauch. Blühen tut sie weiß [...]

Gänseblümchen

Das Gänseblümchen ist wie die Margerite eine Orakelblume („Sie liebt mich, sie liebt mich nicht“). Es macht uns fröhlich und kontaktfreudig. Das Gänseblümchen öffnet und schließt ihre Blüten mit der Sonne. Sie ist auch ein [...]

Hirtentäschl

  Das Hirtentäschl ist vor allem in Gärten und Ackernähe zu finden, da es nährstoffreiche Böden liebt. Sie hat unscheinbar weiße Blüten. In Bodennähe wächst eine kleine  Blattrosette, die  der Löwenzahnrosette ähnelt, jedoch unregelmäßig gezackt [...]

Rosskastanie

Rosskastanie Die Rosskastanie stammt ursprünglich aus Griechenland, sie wurde von den Römern zu uns gebracht.  Die Rosskastanie, ist zum Verzehr nicht geeignet. Die rotblühende Kastanie ist eine Zuchtform. Es wird nur die weißblühende verwendet. Die [...]

Schlehe

Schlehe Das Typische für die Schlehe ist ein sehr stark dorniger Strauch und die Blüten erscheinen vor den Blättern. Die Frucht ist kugelig, blauschwarz und bereift. Die Schlehe bildet in der Regel ein ausgedehntes undurchdringliches Dickicht. Die Früchte [...]

Malve – Käsepappel

Im Volksmund wird sie meistens Käsepappel genannt. Die Malve ist hauptsächlich an Wegrändern, auf Schuttplätzen und an Zäunen zu finden. Die runden herzförmig gelappten Blätter erinnern mitunter an den Frauenmantel. Im Juni beginnt Die Malve [...]