Selbstgemachte  Erdäpfelwedges

Zutaten: 1 kg  Erdäpfel, 5 EL Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, 1 TL Rosmarin getrocknet, 1 TL Oregano, 1 TL Thymian, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Curry oder Kurkuma, 1 TL Pfeffer, 2 TL Salz. Zubereitung: Ungeschälte Erdäpfel gut waschen, abtropfen lassen und achteln. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade rühren. Diese Sauce über die Erdäpfel gießen und gut vermischen. Auf ein Backblech oder in eine Bratpfanne geben und bei 180 Grad etwa 40-45 Minuten backen.  Sollte es sich schon um ältere Erdäpfel handeln sollten sie geschält werden.

Schmeckt lecker zu Fisch und angebratenem Gemüse wie Zucchini, Rote Rüben oder auch als „Alleinspeise“.