Am 13. Mai lud die Bibliothek St. Johann zu einem Vortragsabend mit Kräuterpfarrer Benedikt, dem Nachfolger von Kräuterpfarrer Weidinger ein. Der Vortrag war sehr sehr gut besucht, wir hatten an die 72 Besucher. Mit so einem Ansturm hat keiner von den Mitarbeitern der Bibliothek gerechnet. Der Wissensdurst bezüglich der Heilkräuter ist in den letzten Jahren  sehr angestiegen, es gibt viele menschen, die sich wieder mit der Heilkunde der Kräuter auseinandersetzen. Wir konnten den Kräuterpfarrer dazu überreden mit uns nächstes Jahr eine Kräuterwanderung zu veranstalten.