Topfenweckerl

da ich eine Histaminintoleranz  habe und dadurch weitgehend auf Germ (Hefe) verzichten soll, ist es oft schwierig Brot und Gebäck im herkömmlichen Sinn zu kaufen, daher versuche ich mein Gebäck selbst zu backen. Da habe ich ein leckeres Rezept für mich entdeckt, das sehr schnell und einfach zu machen ist. Es gibt viele Menschen die unter dieser Intoleranz leiden, daher ist es vielleicht für viele ein tolles Rezept zum selbst ausprobieren.

Zutaten: 200g Dinkelvollmehl, 1/2 Packerl Weinsteinbackpulver, 250g Topfen, 1 TL Salz, 1 Ei, etwas Brotgewürz, verschiedene Samen und Körner, oder Nüsse. Zubereitung: Mehl mit dem Backpulver vermengen und in eine Schüssel geben. Topfen, Ei, Salz  und das Gewürz dazugeben.  Mit dem Kochlöffel verrühren und dann mit der Hand zu einem Teig verkneten. Zu einer Rolle formen und in 12 Teile schneiden. Die Teigstücke zu Kugeln formen, etwas flach drücken und auf mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Wasser bepinseln und mit Samen (Mohn, Sesam, Sonnenblumenkernen, Kürbiskerne……) bestreuen.  Bas Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres, ca 200 Grad, schieben und 25 Minuten backen.