Linsensuppe mit Kräuterstangerl

Linsensuppe

Zutaten: 300g rote Linsen, 2 EL Butterschmalz, 1/2 TL gemahlener Kurkuma, 1/2 TL Paprikapulver, 1/2 TL gemahlener Kümmel, 1 Lorbeerblatt, 1,2 liter Wasser, Salz, Pfeffer. Zubereitung: Das Butterschmalz in einem Topf zerlassen und die gemahlenen Gewürze einrühren. Die Linsen hinzufügen und unter Rühren andünsten. Nun das Wasser und das Lorbeerblatt dazugeben und alles zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sollte die Suppe zu dich werden noch etwas Wasser dazugeben. Wer möchte kann auch etwas gemahlenen Chili beifügen.

Kräuterstangerl

Zutaten: 400g Weizenmehl (700), 1 TL Salz, 1 Packerl Weinsteinbackpulver, 2 Handvoll Kräuter (Brennnessel, Giersch, Löwenzahn, Vogelmiere……) wer mag kann auch Küchenkräuter nehmen, 1/4 Liter Milch, 60g Butter, Zubereitung: Mehl, Salz und Backpulver  miteinander vermengen. Die Kräuter fein hacken. Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen und die Hälfte der Kräuter dazugeben. Dann die Flüssigkeit zu den übrigen Zutaten geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer gleichmäßig dicken Rolle formen, diese vierteln und jedes Viertel wieder zu vier gleich große Stücke formen. Diese Stücke mit dem Nudelholz zu länglichen Zungen ausrollen mit den Kräutern bestreuen und einrollen, sodass eine Art Spirale entsteht. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen.